[ das Label ]  >>  das Tonstudio | Shop | Impressum 
 

Alles begann im Jahre 1992 mit der ersten Ausgabe des Fanzins "Die Galerie", welches über zwei Jahre lang alle zwei Monate kostenlos in den Clubs, Cafés und Plattenläden in und um Karlsruhe auslag. "Die Galerie" beschäftigte sich mit Newcomern aus dem Alternative-Bereich, angesagten Bands der Branche, Clubvorstellungen, Insider-News und vielem mehr. Parallel dazu wurde das Kassetten-Label "GALLERY-Records" gegründet, um eine (zunächst) kleine Plattform für vielversprechende Neuentdeckungen aus dem regionalen und überregionalen Musikgeschehen zu schaffen.

Unter den ersten Tapes aus dem Hause GALLERY-Records befand sich unter anderem auch der erste Tonträger von ILLUMINATE, dem späteren Zugpferd des Labels. Nachdem das Interesse an dem Medium Magnetbänder immer geringer wurde, und selbst die kleinsten Bands sich bei den großen Firmen nur noch mit Demo-CDs bewerben konnten, entschied man sich, die Tätigkeiten als Kassetten-Label einzustellen, um sich fortan nur noch dem Hauptact, ILLUMINATE, zu widmen.

So entstand eine Symbiose, wie sie in der Alternative-Szene des öfteren anzutreffen ist: Die nahezu komplette Verschmelzung von Label und Band zu quasi einer einzigen Einheit. Ab dem Jahre 1994 kümmerte man sich bei GALLERY-Records fast nur noch um das "Produkt" ILLUMINATE, ohne natürlich die Augen für weitere interessante Bands aus dem Alternative-Bereich zu verschließen.

Von der ersten CD-Produktion aus dem Jahre 1995 (ILLUMINATE "Verfall", veröffentlicht 1996), bis zum heutigen Zeitpunkt, konnte sich GALLERY-Records durch die professionelle Arbeit und kontinuierlich steigende Plattenverkäufe zu einem etablierten Plattenlabel in der deutschsprachigen Alternative-Szene entwickeln.

Bei Interesse, die eigene Musik einmal bei GALLERY-Records vorzustellen, bitte Demo, Info, Foto etc. an folgende Adresse.









Kirchhofstr. 17, D-76327 Pfinztal | Fax: +49 (0)7240 / 20 65 53 | info@gallery-records.de